PARADIES - Biografie - PARADIES - 511 Boulevard des Lebens

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2004 - Gründung von PARADIES durch den BARON  & Ingo Himmelmann, die sich in einem Londoner Studio kennen lernen. Als Stilrichtung wird die "New-Romantic"-Musik der 1980er Jahre angepeilt. Allerdings mit Deutschen Texten.

2005 - Die ersten Songs (darunter auch die Debutsingle "Ehrlich") werden komponiert und aufgenommen.

2006 - Live Tour mit Band in kleineren Clubs der Republik und im Vorprogramm etablierter Bands.

2007 - Das Debut-Album "Bunt gemischt" wird produziert. PARADIES sind parallel zur Produktion weiter mit der Band auf Tour.

2008 - Die Deutschpop Band PARADIES geben ein Konzert zu Gunsten krebskranker Kinder im Gelsenkirchener Stadion "Glückauf-Kampfbahn" vor ca. 9.500 Zuschauern. Das Debut-Album "Bunt gemischt" erscheint bundesweit und verkauft
sich bis dato über 16.000 mal. Außerdem findet noch ein großes Konzert auf dem Leverkusener Festival "Streetlife" statt. Zu den Singles „Ehrlich“ und „Feuer“ werden Videoclips gedreht.

2009 - Die Singles "Das ist Liebe", "Wahnsinn" und "Mama" erscheinen bei DFU-Records bundesweit. Die letztere sorgt durch den Text, der für Haluks verstorbene Mutter gewidmet war, für einen weiteren großen Erfolg.
Allerdings polarisiert der Titel auch. Es wird die Frage in den Raum geworfen, ob man einen Trauersong so fröhlich gestalten darf.

2010 - PARADIES veröffentlichen unter dem eigenen Label Arena-Records die Singles "Mitten im Regen" und "Liebeslied", die durch zusätzlich produzierte, „discolastige“ DJ-Versionen für weitere Erfolge sorgen.
Die Jungs aus Langenfeld und Wuppertal erreichen Platz 15 der Foxwahn-Charts und zudem den 3. Platz des von Uwe Hübner (ZDF-Hitparade) hervor gerufenen Künstlercontests von der Community hitPARADIES
(heute hitPARADIES - Das Magazin). Es werden noch zwei weitere, sehr erfolgreiche Singles mit den Titeln "Er oder Ich" und "Hungrig" veröffentlicht.

PARADIES sind u. a. bei den Radiostationen RMN Schlagerhölle und Neandertal präsent. Beide absolvieren zudem Auftritte bei den TV-Sendungen "MUSIKBOX" & "Schlagerdisco" (Gute Laune TV & Deutsches Musikfernsehen). Zahlreiche Stadtfeste (u. a. in Köln, Bottrop, Duisburg und Unna) werden besucht.

2011 - Nach einer kurzen Pause, die der BARON (damals noch unter dem realen Namen Haluk) für ein Solo-Projekt mit dem Titel "Katharina" nutzt, gehen PARADIES mit der Sängerin MYRIAM ins Studio und nehmen die Single "Immer noch" gemeinsam auf. Der Videoclip wird zuerst exklusiv bei Uwe Hübners hitPARADIES vorgestellt. Die Single ist seit dem 07.04.2011 auf dem Markt.

Anfang August 2011 produzieren PARADIES innerhalb von zwei Tagen zu Gunsten der Opfer von Oslo den Titel "Nicht die Welt". Hier wird auch ein Videoclip gedreht, der zum Nachdenken anregen soll. "Nicht die Welt" erntet
sehr gute Kritik und wird ein Erfolg in ganzer Linie.

Durch die Teilnahme des PARADIES-Sängers BARON (Haluk Koudsi) bei der TV-Serie "Das Perfekte Dinner" auf VOX wird die Single "Hungrig 2011" veröffentlicht. PARADIES unterschreiben einen Plattenvertrag bei RoMa-Records und
das Management wird von Robert Halstein übernommen.

2012 - PARADIES veröffentlichen am 15.03.2012 ihre neue Single "Engelsgleicher Duft".

Am 19.04.2012 erscheint ihr neues Album "Nichts ist wie früher". Der Radiosender NDR1 nimmt die Single "Engelsgleicher Duft", die Richtung Schlager sich orientiert, mit ins Programm auf. Bei Gute Laune TV rutscht der Videoclip von "Engelsgleicher Duft"
in die Rotation und erreicht den 1. Platz der Fan-Hitparade. Weitere Radiostationen, wie zum Beispiel HR4, RBB, Radio Ostfriesland, Bayern Plus, etc. nehmen die Single in ihr Programm auf.

2013 - PARADIES trennen sich nach anderthalb jähriger Zusammenarbeit von ihrem Manager Robert Halstein, womit auch der Plattenvertrag mit RoMa-Records aufgelöst wird.

Fast zeitgleich unterschreiben der BARON und Ingo einen neuen Vertrag bei Müller Music Group/Vertrieb über DA-Music. Die Single "Entlieben“ (ein Vorreiter aus dem kommenden Album „Atemzug“) wird veröffentlicht.
Parallel zur Single wird ein Videoclip vom Regisseur Tim Peters gedreht und vorgestellt. Die Deutschpop Single bekommt mit Hilfe des Radiopromoters Dieter Poen Airplay bei zahlreichen deutschen Radiostationen (NDR1, RBB, HR4, SWR1, usw.). Der Clip zur Single wird beim Deutschen Musikfernsehen ausgestrahlt.

Zahlreiche Konzerte (Leverkusen, Radevormwald, Köln, Hannover, Esslingen, Deggendorf, etc.) werden gegeben.

2014 - PARADIES veröffentlichen die Single "Atemzug". Der Videoclip wird vom Regisseur Michael (Nutty) Jacobeit gedreht. Ein aufwändiger Clip, der Hollywood-Genre und Qualität entsteht und das Thema Vampire aufgreift. Zugleich jedoch auch polarisiert.

Parallel dazu gehen sie mit dem Erfolgsproduzenten Didi Hamann (Banaroo/Super RTL) ins Studio und nehmen die Single "Jeder neue Tag mit Dir" auf.

2015 - PARADIES unterschreiben nach der Trennung von Müller Music Group einen neuen Vertrag bei Bambi-Records, der den Vertrieb übernimmt und veröffentlichen die drei Singles "Elisabeth", "Im Wechselbad der Liebe" und "Jeder Augenblick".

2016 - PARADIES veröffentlichen die Single "Manchmal", Eine Hommage an die 1980er Jahre. Gründungsmitglied und Keyboarder/Gitarrist Ingo Himmelmann verlässt auf eigenem Wunsch die Band, um sich neuen, musikalischen Herausforderungen zu stellen.

Am 22. August 2016 ist die Single "Gefahr für Dich" erschienen. Ohrwurmartige Deutschpop Musik mit düsteren Klängen, die in Verbindung mit dem Videoclip sofort Anklang beim Publikum fand.

Das lang erwartete Album mit dem Titel "511 Boulevard des Lebens" erschien am 01. September 2016 und erreichte für eine Woche Platz 69 der Media Control Charts.


Anfang Mitte November 2016 überrascht die Deutschpop Band die Fans mit der Weihnachtssingle "Ding Dong (Rheinische Weihnachtszeit), die in der Woche darauf in die Charts auf Platz 94 einsteigt.


2017 - Zwei Konzerte werden avisiert: Zum einen auf der Kultur Nacht in Solingen und in einem Club in Hilden. Der BARON kündigt seinen Ausstieg nach den beiden Konzerten an. "Man geht niemals so ganz, aber ich werde mich in nächster Zeit meinem Solo-Projekt widmen."


PARADIES Sänger BARON kündigt seinen Rückzug auf unbestimmte Zeit von PARADIES nach den letzten Konzerten an. Er möchte sich zukünftig auf sein Solo-Projekt konzentrieren.

PARADIES sind

Haluk Koudsi alias BARON
(Gesang)

Alexander (Sascha) Wilberz
(Gitarre/Chorstimme)

Kathrin Riemann
(Bass)

Thomas Jungbluth
(Schlagzeug/Percussion)


und


Manny Meyer
(LIve Produktion/Technik)
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü